Kamika Ekadasi

Whosoever worships Lord Shri Hari with Tulsi leaves is freed from all implication of sin. Indeed, he lives untouched by sin, as the lotus leaf, although in the water, is untouched by it. Whosoever offers Lord Shri Hari but a single leaf from the sacred Tulsi tree (Ocimum Sanctum) attains as much merit as one who gives away in charity two hundred grams of gold and eight hundred grams of silver.

Śrīmatī Tulasī-devī

Im Skanda-Purāṇa wird der Tulasī-Strauch folgendermaßen gepriesen:

„Lasst mich dem hoch geschätzten Tulasī-Strauch, dem die Macht innewohnt, augenblicklich zahllose Sünden zu tilgen, meine Ehrerbietungen darbringen. Allein schon durch den Anblick oder durch die Berührung dieser Pflanze werden sämtliche Sorgen und Leiden gelindert. Wer sich auch nur vor dem Tulasī-Strauch verneigt und ihn mit Wasser begießt, wird von der Angst befreit, am Gericht von Yamarāja [dem Herrn des Todes, der die Sünder bestraft] zu enden. Wenn jemand irgendwo einen Tulasī-Strauch pflanzt, so wird dieser Mensch gewiss Zuneigung zu Kṛṣṇa entwickeln; und wenn die Blätter der Tulasī-Pflanze in Hingabe den Lotosfüßen Kṛṣṇas dargebracht werden, so ist dies ein Zeichen vollkommen gereifter Liebe zu Gott.“